Freitag, 27. Februar 2015

♥ Kammzugverlosung ♥

Heute schreib ich gleich zwei Einträge. Ich habe mal wieder Ordnung in meine Kammzüge gebracht und mir so gedacht, dass ich gerne einen verlosen möchte. Einfach so, nur aus Spaß.

Und so soll es denn sein, ich verlose diesen wunderschönen lila bläulichen Kammzug, den ich selbst mit Sewocolor und Essig gefärbt habe.

Er besteht aus 70% Wolle (BFL) und 30% Lyocell (Seacell), ist ca. 160g schwer und er heißt
"And the winner is...?!"

Wenn Ihr Ihn gewinnen wollt, schreibt einfach bis einschließlich Sonntag den 15. März 2015 einen Kommentar unter den Post und schreibt mir, was Ihr Schönes aus dem Kammzug machen würdet.

Kommentare à la ich hüpf mal schnell in den Lostopf werden nicht gezählt.

Falls Ihr einen Blog habt, würde ich mich außerdem freuen, wenn Ihr  die Verlosung teilt (wenn nicht, auch nicht schlimm, ist freiwillig)
Die Gewinnerziehung erfolgt am 16. März 2015 im Laufe des Tages. Die glückliche Gewinnerin oder den glücklichen Gewinner werde ich am gleichen Tag in einem gesonderten Eintrag bekanntgeben.

Ich wünsche Euch viel Glück, die Sternenmaus drückt allen noch zusätzlich die Daumen.








Alles in Wolle, oder was?

Also wenn mir jemand vor 10 Jahren gesagt hätte, dass ich mal regelrecht wollsüchtig sein werde, dem hätte aber einen ganz dicken Vogel gezeigt, jawohl!

Mittlerweile hat sich die Wolle im kompletten Keller ausgebreitet. Drei Spinnräder, mehrere Haspeln, Wollwickler, ein großer Webrahmen, eine XL Kardiermaschine und mehrere Spindeln sowie Tonnen von Fasern und Spulen werden im Moment beherbergt.
Wenn ich jetzt noch erwähne, dass ich nicht häkeln kann, mehr schlecht als recht stricke und das auch noch laaaangsam, wird die ein oder andere Leserin bestimmt den Kopf schütteln und sich fragen, wie es soweit kommen konnte.
Ich sag Euch was, ich weiß es auch nicht :-))



Gestern habe ich meinen Webrahmen gewachst, ein tolles Teil. Leider ist mein Tisch in der Werkstatt zu kurz, so dass ich bisher nur kurze Webstücke herstellen konnte. Das wird sich aber ab sofort ändern, denn über ravelry habe ich für den Rahmen einen Standfuß ergattern können. Ab jetzt gibt es also auch Läufer. Ich freu mich schon so, jetzt kann ich endlich mal anfangen, die ganzen gesponnenen Schätze zu verweben.



Dann mache ich seit gestern noch das märchenhafte Faserabo für den März fertig, das Abo steht diesmal unter der Schirmherrschaft des Märchens "Brüderchen und Schwesterchen". Ich kann es jetzt noch nicht zeigen, erst wenn alle Teilnehmerinnen Ihr Abo haben gibt es ein Bild. Ich jedenfalls finde es wun-der-schön!
Ich habe letzte Woche schon einmal meinen Kammzug versponnen und bin schwer begeistert. evtl. werden das Socken.

Fast hätte ich Euch diesen tollen Kerl vorenthalten, ist der nicht süß?  Von der lieben Lehmi gekriegt, der darf jetzt in meiner Werkstatt frech sein ;-))




Dienstag, 24. Februar 2015

Noch etwas schwach...

Heute Morgen kam mein Ständer für den Webrahmen. Mannomann, der ist mächtig groß!!!
 Und ich dachte mir vorher noch so, dass der Webrahmen bestimmt viel platzsparender zu Verstauen wäre, wenn er dieses Untergestell erst hat.
Ist ja auch tooootaaaaal logisch, so ein 80cm Webrahmen schrumpft ja bekanntlich, sobald er auf dem Gestell steht...... ^^ ..... zumindest in meiner Vorstellung seufz

Ansonsten fühle ich mich immer noch ziemlich schwach auf den Beinen.
Mittlerweile bereue ich es auch, dass ich mich nicht krankgemeldet habe, zum Glück kam heute nur ein Kind, so dass ich mich in der Mittagspause hinlegen konnte. Das mache ich sonst nie, daran kann man schon sehen, dass ich noch nicht wieder auf dem Damm bin.

Die ersten Abostränge hab ich außerdem noch eingeweicht, morgen wird gefärbt.

Nach der Arbeit, heute gings bis 16 Uhr, hab ich noch ein paar Pakete gepackt und zur Hauptpost gefahren.
Was bin ich erleichtert, dass ich das erledigt habe, ich kann es gar nicht leiden, wenn sich die Arbeit stapelt.

Gleich mache ich mir wieder ne Brühe, diesmal mit Eierfisch. Nommnomm!








Montag, 23. Februar 2015

Auf den Tag genau....

...vor einem Monat hab ich meinen letzten Post geschrieben. Was sagt man dazu, ist denn wirklich schon wieder ein ganzer Monat weg?

Gestern habe ich mal wieder meinen alten Blog besucht. Ich war am Wochenende krank und in nostalgischer Stimmung. Also ab in den Tannenwald. Habe den Blog mal verlinkt, dann muß ich nicht immer so umständlich klicken, wenn ich mal wieder dort lesen möchte.
Vor ein paar Monaten hatte ich so ne Anwandlung, den alten Blog zu löschen, glücklicherweise hab ich das nicht gemacht. Ist doch schön, hin und wieder mal in alten Erinnerungen zu schwelgen ♥

Heute habe ich nicht soviel gemacht, morgens ganz normal mit den Kindern gespielt, Bananenschmarrn gezaubert (ok, ok, eigentlich sollten das Banana Pancakes werden, aber leider sind mir beide in der Pfanne zerbrochen, hab ich halt Schmarrn gemacht) und nachdem beide abgeholt worden sind, noch ein wenig auf dem Sofa ausgeruht, bevor ich meine Tochter vom Schwimmen abgeholt habe.

Gleich fahre ich noch in die Stadt, ein paar Kleinigkeiten für ein Wichtelpäckchen besorgen und dann  gehts heim und ich mach mir ne Brühe. Was anderes kann ich noch nicht wieder essen, Magen-Darm halt :((

Über Karneval waren wir zum Skifahren in Kitzbühel. Die haben da ein paar tolle Skigebiete und unsere Pensionswirtin ist eine ganz liebe Frau. Sie hat uns zum Abschied sogar ein leckeres selbstgebackenes Kümmelbrot mitgegeben, hmmmmm, schon alles verputzt.